Papier, Karton & Pappe

Von ganz dünn bis stark wie ein Brett, von rauem Naturpapier bis zu gussgestrichen, von hochglatt bis grob strukturiert, von offenporig-saugfähig bis undurchlässig beschichtet: Bei uns können Sie fast alle Papiere, Kartone und Pappen bedrucken, veredeln, zuschneiden oder konturstanzen lassen.

Papier

Im Bereich Papier und Karton verarbeiten wir Grammaturen von rund 30 – 700g/m²

Vor allem Designpapiere, wie etwa ungestrichene, durchgefärbte Naturkartone, bieten eine tolle Bühne für die Präsentation Ihrer Botschaft: Hier reicht oft eine dezente Bedruckung mit einer punktuellen Veredelung, wie etwa ein Text in hochglänzendem UV-Lack, und fertig ist ein wirkungsvolles Kunstwerk.

Darüber hinaus bedrucken wir immer wieder Sonderpapiere wie etwa Schleifpapier, Wickelpapier, beflocktes Velour-Papier oder beleimtes Briefmarkenpapier.

Selbst auf beigestellte, fertige Papierprodukte, wie Papiersäcke oder fertigen Bücher ist zumeist eine Bedruckung machbar, etwa um versehentlich vergessene Texte oder Logos einzudrucken.

Neben dem Bedrucken und Verarbeiten von Papier stellen wir auch neue Materialien auf Papierbasis her:

Durch schützende Folienbeschichtungen erzeugen wir Barrieren, etwa gegen den Durchtritt von Fett oder Feuchtigkeit, und machen Papier langlebiger. Solcherart beschichtete Papiere werden dann bei Verschmutzung abwischbar und sind auch mechanisch deutlich reißfester.

Durch Metallisierung zaubern wir echtes Metall auf die Papieroberfläche. So entsteht Silberpapier, silberner Karton, Goldpapier oder goldener Karton. Auch spezielle Ausführungen wie Papier mit Hologrammeffekt oder einer Oberfläche in Alu gebürsteter Optik oder in metallischen Buntfarben sind erzielbar. Siehe hierzu auch MetalPaper

Pappe und dicker Karton

Vollpappen und Kartonsorten mit besonders hoher Materialstärke verarbeiten wir bis zu rund 4mm Materialdicke.

Viele Designer verwenden gerne industriell bis archaisch anmutende Substrate, wie Graupappe oder Holzpappe, als kontrastreiche Bühne für eine Bedruckung. Auch eine Bebilderung mittels Veredelungstechniken, wie etwa einem metallisierten Text, ist hier sehr reizvoll.

Ein besonderer Blickfang ist auch der Druck auf mehrere Millimeter starken, jedoch reinweißen Museumskarton. Die Oberfläche ist im Druck vergleichbar mit klassischem, ungestrichenen Offsetpapier. Zeitgleich überrascht der Karton durch einige Millimeter Stärke und hoher Steifigkeit.

Bunt durchgefärbte Pappen runden wiederrum das Spektrum für den gestalterischen Einsatz elegant ab. Sie werden etwa gerne als Deck- und Schlussblätter bei Präsentationsmappen verwendet.

Wellpappe und Hohlkammerpappe

Wellpappen bedrucken wir von dünner Grafikwelle (O-, G-, N-Welle) über Mini-, Mikro- und Fein-Welle (F-, E-, D-, B-Welle) bis hin zu Mittel-, Grob- und Maxi-Welle (C-, A-, K-Welle). Auch Doppelwellen aus mehreren Lagen, auch bekannt als Duplex-Welle oder Kombiwelle, können wir für Sie bedrucken. Wir bedrucken bei Wellpappe Formate bis zu 3.000mm Länge und 2.000mm Breite. Durch die kontaktlose Bedruckung im industriellen Inkjetdruckverfahren werden gerade bei fotorealistischer Bildwiedergabe besonders schöne Ergebnisse erzielt.

Hohlkammerpappen, wie Fipa® oder Re-board®, bedrucken wir bis zu rund 45mm Stärke und ebenfalls bis zu 2.000x3.000mm Maximalformat.

Einseitig offene Buntwelle wird in kleineren Formaten bis 700x1.000mm angeboten und bietet bei Verpackungen reizvolle Möglichkeiten der Bebilderung mittels Blindprägung oder Heißfolienprägung.